Rechtsanwalt Klaus Fischer

  • Jahrgang 1954
  • Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg und Århus (DK)
  • Staatsexamen 1984
  • seit September 1984 Rechtsanwalt in Flensburg in eigener Kanzlei

Rechtsanwalt Klaus Fischer ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Medizinrecht.

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht
  • Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Dänisch

Veröffentlichungen u.a.

  • Klaus Fischer: Marterielle und prozessuale Voraussetzungen der Arzthaftung in Dänemark: Patientforsikring - verschuldensunabhängige Haftung im dänischen Gesundheitswesen, in: Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V. (Herausgeber): Cross Border Treatment - Die Artzhaftung wird europäisch, Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 2010
  • Klaus Fischer: Verteidigung vor dem Sondergericht Schleswig-Holstein, in: Bohn/Danker (Hrsg.), »Standgericht der inneren Front« - Das Sondergericht Altona/Kiel 1932-1945, Hamburg 1998
  • Klaus Fischer: Zur Entschädigung von in Schleswig-Holstein eingesetzten Zwangsarbeitern, in: Danker/Bohn/Köhler/Lehmann (Hrsg.), »Ausländereinsatz in der der Nordmark« - Zwangsarbeitende in Schleswig-Holstein 1939-1945, Bielefeld 2001
  • Klaus Fischer: Arzneimittelregulierung in Dänemark, Länderbericht für das von der DFG geförderte Forschungsprojekt Regulierung und Integration des Arzneimittelmarktes in der EG, Bremen 1987
  • Klaus Fischer: Strafverteidigung im "Dritten Reich", Die NS-Strafjustiz und ihre Nachwirkungen, Baden Baden 2003
  • Klaus Fischer: Verjährung in Arzthaftungssachen unter dem Aspekt grob fahrlässiger Unkenntnis - zugleich Anmerkung zu BGH vom 10.11.2009 - VI ZR 247/08, in: Gesundheitsrecht 2010, Heft 6, S. 295 ff
  • Klaus Fischer: Der Arzthaftungsprozess aus anwaltlicher Sicht, Schleswig-Holsteinische Anzeigen 2010, S. 301 ff
  • Klaus Fischer: Verjährungsfragen im Arzthaftungsbereich - Bilanz nach neun Jahren Schuldrechtsmodernisierung, in: Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V.: 25 Jahre Arbeitsgemeinschaft - 25 Jahre Arzthaftung. Von der Krähentheorie bis zum groben Behandlungsfehler, Springer-Verlag Heidelberg 2011